menu html by Css3Menu.com

   





NEWS ARCHIVE



28.08.2016
 
Various Artists "A Taste Of Moloko Plus 1996 - 2016"

Neue 2-CD Compilation mit u.a.

"100 Degress In The Shade" und
"Wild Is The Wind" von Fatal Shore,
"Dan The Man From Ampellang" von Dim Locator,
sowie ein neuer und bisher unveröffentlichter Song von Phil Shoenfelt, "Resurrection Day"; produziert von Thor Sten Beckmann (Herbst In Peking).

www.molokoplusrecords.de
www.soundcloud.com

"A Taste Of Moloko Plus - 20 Years Of A Record Label":

4 Live Shows mit

Phil Shoenfelt & David Babka

Herbst in Peking
Machine de Beauvoir

28.09.2016 "Scheune", Dresden
29.09.2016 "Kassablanca", Jena
30.09.2016 "Wabe", Berlin
01.10.2016 "M.A.U. Club", Rostock



07.08.2016
Out now:




Dim Locator (Shoenfelt / Allen / Hughes)

"Six Miles Deep"



9 live songs

recorded at "die naTo", Leipzig, 12/04/2015


Ab sofort erhältlich bei
Moloko +


23.05.2016

Phil Shoenfelt - Stripped - Inkognito v Podzemí


Phil Shoenfelts zweiter Teil seiner NYC-Trilogie "Stripped" wurde jetzt in tschechischer Sprache veröffentlicht (Mata Verlag). Mehr Inbformationen unter "Stripped - Inkognito v podzemí"

Fotos sowie ein Video mit Ausschnitten von der Lesung mit anschließendem Konzert am 19.05.2016 im Rock Cafe, Prag, gibt es hier zu sehen: Video  Photos


28.02.2016
David Bowie Tribute Concert:
23.06.2016 @ U Vystrelenho Oka, Praha, with Phil Shoenfelt & David Babka and others

Nikki Sudden Tribute Concert:
22.07.2016 @ The Unicorn, Camden Town, London, with Phil Shoenfelt and others

11.06.2015
Out now: Phil Shoenfelt & Southern Cross: "The Bell Ringer - Live At The Shot-Out Eye"


In den 1980er Jahren war Phil Shoenfelt der Gitarrist, Sänger und Songwriter der Post-Punk Band KHMER ROUGE. Währen ihrer Zeit in New York tourten Khmer Rouge entlang der Ostküste und spielten als Support für Bands wie The Clash, The Gun Club, Alan Vega, Tom Verlaine, Billy Idol und Nico, wie auch The Fall in England. Nach der Auflösung der Band spielte Phil Shoenfelt als Support für Nick Cave & The Bad Seeds in London und Glasgow.

1994 unternahm Phil Shoenfelt, zusammen mit lokalen Musikern, eine Tour in der Tschechischen Republik. Am 5. August 1994 spielten sie ein Unplugged-Konzert in der legendären Prager Kneipe “U Vystřelenýho Oka“. Die neue Live-CD von PHIL SHOENFELT & SOUTHERN CROSS wurde genau 20 Jahre nach dem ersten Konzert im Außenbereich desselben Pubs aufgenommen. Die CD The Bell Ringer enthält 14 Songs von verschiedenen Phil Shoenfelt & Southern Cross Alben. Der Titel der CD ist  mehrdeutig: Steht "Bell Ringer" für einen Wake-up-call? Oder für eine Alarmglocke, die vor drohender Gefahr warnt? Steht er für die letzte Bestellung im Pub, oder gar für die letzte Chance, im Leben noch was zu erreichen? Oder hat der Titel etwas mit Sex zu tun?

Diese Jubiläums-CD vereint geladenen "Dark Wave"-Rock mit melancholischen Balladen aus verschiedenen Perioden der Band. Zwei Cover-Songs sind auf der CD ebenfalls zu finden: Iggy Pops "Open Up & Bleed" und "The Passenger". Letzterer ist der Bonustrack, der mit drei Gast-Saxophonisten aus der tschechischen Undergroundszene eingespielt wurde.




01.05.2015
Neue Live-CD: "Phil Shoenfelt & Southern Cross - The Bell Ringer - Live At The Shot-Out Eye"

CD-Release-Party: 05. Juni 2015 im Rock Cafe, Prag




16.02.2015
Neue Interviews unter "presse"

25.01.2015

Phil Shoenfelt, Sophia Disgrace: Kamikaze Skull

A dark recognition … faces hitherto unseen … lights shifting across a river estuary at dawn … to connect through vortices of cross-dimensional space … then severs at the moment of death … out of which a vibration grows … a third self that insinuates more than initially imagined … a vortex of whispers/voices of the sick and dying … I saw you in a room … I never saw you before…and self-destructive urges surpass quotidian desires … that much at least was agreed … two entities encountered then restrained … outreach of tentacles by more nefarious remains … intuition … visitation … possession … image dust and transmutation in the kamikaze skull …

Kamikaze Skull is an experiment in phylogenetic image transference. Sophia Disgrace (London) and Phil Shoenfelt (Prague) met one time only, at a Berlin night club where Shoenfelt’s band had been playing. A system of writing subsequently evolved, whereby S.D.’s internet linguistic transmissions were cut up, tampered with, pasted and looped by P.S. The outcome was a melded “third voice”, an intuited id-entity in a parallel London that may or may not exist.

Sophia Disgrace is a London-based performance artist/visual artist/poet/professional deviant/member of the Satanic Sluts.

More information: Moloko Plus Records


01.10.2014
Phil hat eine Rezension über das Debütalbum von Lizard Pool geschrieben...



Dim Locator on tour ...
vom 04.10.2014 bis 11.10.2014 mit Harry Howard (ex-The Birthday Party, ex-Crime & The City Solution) und seiner Band Near Death Experience - Tour
 
15.09.2014
HALLOWEEN 2014 PRAGUE UNDERGROUND
31. Oktober 2014 @ Propaganda, Praha, Czech Republic

Line-up:

KILL THE DANDIES!
DIM LOCATOR
SPERMBANKERS
TRAILER CRASH

02.09.2014


Phil Shoenfelt & Southern Cross' Song "Stupid Rock Star" erscheint auf der neuen Sampler-CD "Shark Infested Waters" (Easy Action, UK).
Weitere Songs auf der Compilation stamen von Iggy & The Stooges, Bob Dylan, Alice Cooper, Patti Smith, Primal Scream, Johnny Thunders, The Fall und vielen anderen. Die CD ist erhältlich über www.easyaction.co.uk


25.07.2014


Dienstag, 5. August 2014
 
PHIL SHOENFELT & SOUTHERN CROSS 
Live @ "Hospoda U Vystrelenyho Oka" - 20th anniversary!
 
Beginn: 20.00 Uhr  -
Eintritt: 150 CZK

Am 5. August 1994 spielte Phil Shoenfelt zum ersten Mal im Pub "Zum ausgeschossenen Auge" (U Vystrelenyho Oka). Bei diesem Konzert traf er auch seine zukünftige Frau Jolana… 
 
Nun kehrt er - auf den Tag genau 20 Jahre später - an den Ort des Verbrechens zurück…
 
Die ersten 50 Gäste, die durch die Tür kommen, erhalten ein kleines Präsent: eine der ersten Studio-CDs, die Phil und die Band in den 90ern aufgenommen haben!
 
Das Konzert wird zudem mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt als Live-CD erscheinen.
Außerdem noch weitere Überraschungen und Special Guests... Hingehen!

02.06.2014
"Rock Against Cancer" @ Stromovka Park - Festival am 28.06.2014, freier Eintritt
mit Phil Shoenfelt & David Babka u.a.
Mehr Informationen gibt es hier:

www.facebook.com/events/1482697095276575/
http://gotnesgroup.wix.com/rockagainst
01.06.2014
Neue Konzerttermine: Dim Locator mit Harry Howard and Near Death Experience  - siehe tour
14.08.2013
Tom Komárek - musician and writer - 28.06.1980 – 16.07.2013
26.06.2013
Neue Releases:




Phil Shoenfelt & Katerina Pinosová - "Magdalena 2"

Dim Locator "Wormhole" (EP-CD) mit vier neuen Songs
.

12.02.2013
Aufgrund einer Muskelzerrung im Rücken muss Phil das "Dim Locator" Konzert im Loophole, Berlin, für Mittwoch, 13.02.2013 leider absagen.
Das Screening von "So Glad I Did" findet wie geplant statt!

30.12.2012
Goldeck haben Ende November 2012 ihr neues Album "Samtmarie - Galerie der schönen Künste" veröffentlicht.
Das Album enthält u.a. drei Songs, die in Zusammenarbeit mit Phil Shoenfelt & Pavel Cingl entstanden sind.
Mehr Informationen gibt es unter
Upsound.de

17.12.2012

Am 21. Dezember 2012 spielen Phil Shoenfelt, Chris Hughes und Pavel Cingl ein Konzert im "Zizkovský Suterén" in Prag, Tschechien.

Phil wird zuvor aus seinem neuen Buch "Az Na Dren" (Mata Books) lesen; den ersten Teil seiner NYC-Trilogie "Stripped". 

25.07.2012
Dim Locator ist EP des Monats im österreichischen Musikmagazin “Vice
02.07.2012



Die erste Single von Phil Shoenfelts neuem Projekt DIM LOCATOR  (Phil Shoenfelt / Chris Hughes / Dave Allen), eine 7" Vinylsingle mit zwei Songs von Rowland S. Howard, ist ab sofort beim Wiener Label "Cover Recordings"  erhältlich.

Bestelladresse: office@coverrecordings.com

02.04.2012
Im Mai 2012 geben Phil Shoenfelt & Southern Cross Konzerte in den USA und Canada, siehe Konzerte

Im März 2012 veröffentlichten
Goldeck eine neue EP-CD, "Samtmarie III". Auf dem Song "Mary Under Glass" sind u.a. Phil Shoenfelt (vocals/guitar) & Pavel Cingl (violin) zu hören. Details gibt es hier: Upsound.de

 

27.12.2011

Von Fatal Shore wird eine neue CD - "Setting The Sails For El Dorado" - beim deutschen Label Moloko + veröffentlicht.
Bei den acht Songs auf dieser CD handelt es sich um die Demoaufnahmen vom Frühjahr 1997 für das erste Fatal Shore Album.

Tracklist:
01. Wild Is The Wind
02. If You Go Away
03. Dolphins
04. Bird On A Wire
05. My Death
06. Preachin' Blues
07. Who's Been Talking
08. Friday's Child
23.12.2011

Dim Locator (Phil Shoenfelt / Chris Hughes / Dave Allen) unternahmen im November eine erfolgreiche Tour durch Mitteleuropa - Berlin, Prag, Wien, Bratislava, Hodonin, Budapest. Im Frühjahr 2012 soll über ein österreichisches Label eine 7" Single folgen...

Und wer mehr über einen gewissen Bruce Wellie erfahren möchte, kann sich schon mal auf dessen Facebookseite umschauen: http://www.facebook.com/brucewellie
Mehr von Bruce Wellie folgt im neuen Jahr...

05.08.2011  
Am 29.07.2011 erschien bei Fuego die erste Download-EP von Dim Locator - "Immortalised", zu Ehren des 2009 verstorbenen Rowland S. Howard, mit den folgenden Songs:

1. I Ate The Knife
2. Undone
3. Dead Radio

Die EP ist erhältlich bei

 

01.06.2011 Dim Locator (AUS/UK) ist eine neue Band, entstanden aus der Asche der legendären Berliner Band Fatal Shore und besteht aus: Phil Shoenfelt (vocals/guitars), Chris Hughes (drums/percussion) und Dave Allen (bass).

Der Engländer Phil Shoenfelt lebt seit vielen Jahren in Prag, bekannt durch die Arbeit mt seinen Bands Southern Cross (Prag), Fatal Shore (Berlin) und Khmer Rouge (New York), sowie durch seine autobiographische Erzählung "Junkie Love".

Chris Hughes (AUS) lebt in Berlin und spielte mit Fatal Shore, Hugo Race & The True Spirit, Alexander Hacke (Einstürzende Neubauten), The Methylated Spirits, The Act, Nina Hagen, Rowland S. Howard und vielen anderen.

Dave Allen (AUS) lebt ebenfalls in Berlin und spielte Bass bei Hugo Race & The True Spirit, The Methylated Spirits und The Act.

Dim Locator beschreiben ihre Musik als "stripped down industrial psych-rock music" mit Einflüssen von The Stooges, Beasts of Bourbon, The Birthday Party, Pink Fairies and Hawkwind.

Weltpremiere - Live am 03. Juni 2011 im Parukarka in Prag.

26.04.2011 Neue Merchandising-Artikel:
Das "Absyntheum" in Dresden hat zwei Sondereditionen abgefüllt - "The Green Hotel" und "Junkie Love".
Und es gibt ein neues Bandshirt - Mehr Informationen unter "Shop"   ....
28.02.2011 Änderung: Das Konzert von Phil Shoenfelt & Southern Cross am 09.04.2011 in Wörgl, Österreich, findet nicht im "Komma Black Box" sondern im "Astner Saal / Hotel Alte Post" statt.

  

Phil Shoenfelt & Southern Cross - Paranoia.com

 

 

PHIL SHOENFELT & SOUTHERN CROSS

>> PARANOIA.COM <<

erhältlich bei

Amazon.de   Amazon.co.uk   Amazon.com   Easy Action


"Paranoia.com" is much more in a hard rock direction than anything we've done previously. I'd say that bands like The Stooges, Joy Division and Black Rebel Motorcycle Club were an influence, as well as my old NYC band Khmer Rouge. But I also think that the manic anger and paranoic energy I felt while undergoing the Interferon treatment for Hepatitis C last year had a big effect too. Especially on tracks like "Stupid Rock Star" (obviously about Bono and Geldof etc), and "Tired Of Loving You". "Forgiven" is about Bruno Adams, and "Shrine" is for us all. "Paranoia.com" (the song) is written through the eyes of a Timothy McVeigh type of character, a potential terrorist or serial killer living on the fringes of society. Someone who feels compelled "to do something about the situation", to take on the corruption and lies he hears in the media and from politicians' mouths. The album starts off fiery and angry and ends on a more melancholic note with "Shrine", which is a kind of epitaph for this slow apocalypse the world now seems to be going through. In some ways I've taken up the lyrical themes I explored with Khmer Rouge back in the 80s, themes I'd describe as "psycho-political". I'm really happy with the overall sound of the CD, it's very layered and textured, with multiple guitar tracks and half submerged melodies. I think it's a very spacey sound, kind of trippy at the same time as it's grungy and metallic. (Phil Shoenfelt)


PARANOIA.COM

I took a drive by the side of the ocean
I took a ride to the end of the line
I was looking for the celebration
I left the streets and the city behind
I climbed to the top of the mountain
I crawled through the Valley Of Death
Looking for the keys to the Promised Land
I haven’t found them yet
No, I haven’t found them yet

Propaganda, lies and corruption
The world is spinning out of control
All the people gonna need protection
When the walls of the citadel fall
Idiots and criminals rule my life
I see them on the TV
Selling that snake oil, they don’t give a damn
I’ve been sold down the river to the sea
I’ve been sold down the river to the sea

Is it false or is it true
No one here knows what to do
It’s just a dirty compromise
I can’t escape this web of lies
TV images, cheap sensation
It’s just emotional masturbation
The world is slipping sideways
And I’ve got this sinking feeling in my heart

Now I’m standing at the edge of the future
Where the present and the past collide
The train is rolling out of the station
I’d better get aboard while I can ride
Paranoia dot com feeds my fear
With visions of mayhem and death
Agents of happiness feed my need
Everything’s cool, I guess
And I feel like I’ve been blessed


SHRINE

A child goes down to the ocean
Throws his arms around the sky
He sees how the stars are turning
He laughs then begins to cry
And the moon is blessed
She rises in the west
In his heart he feels uncertain
His dreams are pinned like the wings of a butterfly
And he hides behind the curtain

And the sins and the lies of the fathers
Shall rain down on the heads of their sons
And the dreams of the daughters and the mothers
Shall turn to dust in their hands
And all of this will surely come to pass
And nothing in this world will stay the same
Just the wind and the dust and the ashes of a dream
No winner at the end of the game

And the child screams, “I see nothing
There’s darkness at the heart of the sun”
And he calls to the souls of the children
Who lived and died by the gun
“Graves and lies and crooked alibis
Pay heed to the words that were spoken
Cast out your hate, touch me with your love
Don’t let yourselves be broken”

And I see your face in my dreams sometimes
Like a vision I had so long ago
In the chamber where the books and the keys were laid
Buried so far below
And all of this will surely come to pass
And nothing in this world will stay the same
Just the wind and the dust and the ashes of a dream
No winner at the end of the game

 

05.11.2010
Magdalena - Phil Shoenfelt & Katerina Pinosová Das deutsche Label Moloko + hat das 20-seitige Booklet "Magdalena", eine Auswahl an Gedichten von Phil Shoenfelt & Katerina Pinosová, veröffentlicht.

"The following poems are taken from MAGDALENA, a collaborative work in progress by Phil Shoenfelt and Katerina Pirosová. The book is a poetic-erotic meditation on the dark, obsessive side of sexuality, and on the magical-erotic nature of Prague itself. It takes the form of a series of poems, letters, short stories and incantations passed back and forth between two imaginary lovers."

Das Booklet ist vorerst nur per Mailorder über Moloko + erhältlich.
Kontaktadresse: ralf.friel@freenet.de

27.10.2010 Photomusic.cz haben einige sehr schöne Bilder von der CD Release Party in Brno vom 20.10.2010 onlin gestellt:

http://www.photomusic.cz/report/343-phil-shoenfelt--southern-cros.html

14.08.2010
Phil Shoenfelt & Southern Cross - Open Up & Bleed Phil Shoenfelt & Southern Cross haben eine Coverversion von "Open Up & Bleed" (Iggy & The Stooges) aufgenommen.
Die erste Online-Singleauskopplung des neuen Albums "Paranoia.com" enthält zwei Versionen von "Open Up & Bleed". Erhältlich ist die Single bei iTunes, 7Digital und Amazon.com
11.08.2010 Phil Shoenfelt & Southern Cross neues Album "Paranoia.com" wird vom englischen Label Easy Action im Oktober 2010 veröffentlicht.

Einen Monat zuvor erscheint - ebenfalls bei Easy Action - die Nikki Sudden CD "Playing With Fire" mit bisher unveröffentlichten Stücken, auf welchen u.a. Phil Shoenfelt, Bruno Adams und Chris Hughes als Gastmusiker mitwirkten. Weitere Informationen gibt es auf der Website von Easy Action.

19.05.2010 Das Konzert im Parukarka Bunkr, Prag, am Samstag, 22.05.2010 findet nun doch statt.
Line-up: Phil Shoenfelt solo; The Three Blind Mice (Italien); New York Junk (New York/Toronto).
Einen Tag zuvor - am Freitag, 21.05.2010 - spielen Phil Shoenfelt und The Three Blind Mice im U Vystrelenyho Oka, Prag.
13.05.2010 ACHTUNG - ALLE KONZERTE BIS ENDE MAI 2010 WURDEN ABGESAGT.
23.04.2010 SHOENFELT (Phil Shoenfelt & Southern Cross) kündigen für Oktober 2010 ihr viertes Studioalbum "Paranoia.com" an. Am 12. Oktober 2010 findet im Palac Akropolis in Prague die CD Release Party statt.
Mehr Informationen folgen...
02.02.2010 Phil Shoenfelt & Southern Cross haben jetzt eine eigene Facebook-Seite: facebook
25.01.2010 Phil hat einen Nachruf für Rowland S. Howard geschrieben.

Pavel Cingl hat jetzt seine eigene Seite bei MySpace: www.myspace.com/pavelcingl

12.01.2010
Thee Big Black [front cover] Thee Big Black [Junkie Love review]

Phil Roman "Junkie Love" ist vom fanzine Thee Big Black rezensiert worden. Die erste Ausgabe ist als kostenloser Download (im PDF_Format) hier erhältlich.
Das Interview mit Garageland ist jetzt auch online gestellt. Hier klicken, um das Interview und einen Auszug aus Phils bisher unveröffentlichtem Roman "Stripped" zu lesen.

Mehr Rezensionen und Interviews folgen demnächst!

 

21.12.2009
Phil hat eben ein exklusives vierseitiges Interview mit dem renommierten britischen Kunst- und Kulturmagazin "Garageland" (Ausgabe Nr. 9: "Immigration") geführt.
Das Interview enthält einen Auszug aus seiner fiktionalisierten Autobiographie "Stripped", die in den Straßen von New York City Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre spielt.
Erhältlich ist das Magazin in allen Borders-Filialen, bei ausgewählten Verkaufsstellen wie der ICA, und in der Tate Modern und der Saatchi Gallerie
.

http://www.transitiongallery.co.uk/htmlpages/editions/gl9/intro.html

13.10.2009 A Tribute To Bruno Adams - 16 October 2009 - 19.30 h - @ Club Pilot, Donska 19, Praha 10 Vrsovice


Phil Shoenfelt & Southern Cross

ACME Poets' Union
(feat. members of Once Upon A Time, Lunar Lounge)

Jon Evans

Rany Tela

Conrad Adams & Chris Russell

Katerina Adams & Phil Shoenfelt

Giles Schumm

Baron Van Hustler

Dimitri Kucharzewski & Katerina Adams

Meadowstar

Sidi Santini & The Decadents

Secret 9 Beat

Constance Rudert, Carsten Klatte & Neil Black

Phil Shoenfelt & Lucie Reichrtova

* * *

Plus a documentary film about Bruno Adams
by Mick Harvey & Nick Boddington 

24.09.2009 Änderung: Das Konzert im Wiener "Phil Club" findet jetzt am 12. November 2009 (und nicht am 11. November) statt.
20.09.2009          

 

Neue Online-Veröffentlichungen:

 

Die folgenden Alben sind ab sofort bei itunes, musicload und amazon.de als Download erhältlich:

 

Phil Shoenfelt with Tichá Dohoda - Live In Prague (CD-Album 1995)

Phil Shoenfelt & Southern Cross - Dead Flowers For Alice (CD-Album 1999)

Phil Shoenfelt & Southern Cross - Ecstatic (CD-Album 2002)

Phil Shoenfelt & Southern Cross - Electric Garden (CD-Single 2002)

 

Außerdem gibt es zwei neue Veröffentlichungen, die nur als Download erhältlich sind:

 

Phil Shoenfelt - Rare Tracks

Mit fünf bisher auf CD bisher unveröffentlichten Songs: Die Originalversion von "Charlotte's Room" (abgemischt von Tony Cohen), die B-Seite "The Long Goodbye" (beide aus 1988), die Acoustic Demo-Songs "Hateful Heart" und "Devil's Hole" (1988-89), sowie eine Studioversion von "Devil's Hole" (1990), aufgenommen mit Nick Saloman von The Bevis Frond.

 

Phil Shoenfelt - Dead Flowers For Alice - Unplugged

Rare, bisher unveröffentlichte, Unplugged-Aufnahmen von Songs aus dem Album "Dead Flowers For Alice". Die Songs stammen aus dem Jahr 1998.

 

17.08.2009  

A Tribute To Bruno Adams - 02. September 2009, 20.00 h

@ Bassy Cowboy Club
Schönhauser Allee 176a
10119 Berlin
www.bassy-club.de

Eintritt: Euro 10,00

Master of Ceremony: Phil Freeborn

Bands:

Anastis van Hustler & Mark Boombastik
www.myspace.com/anastis

Ben Becker
www.benbecker.de

Claudius Kielholz
www.myspace.com/hauntedhenschel

Comedian Pharmacists
www.myspace.com/comedianpharmacists

Carsten Klatte, Neil Black & Constance Rudert
www.myspace.com/carstenklatte
www.myspace.com/neilblack
www.myspace.com/constancerudert

DJ Scratchy
www.scratchysounds.co.uk

Fatal Shore
www.fatal-shore.de

Herbst in Peking
www.herbst-in-peking.de

Infamis
www.myspace.com/infamisberlin

Konrad Adams

Katerina Adams & Friends

Kitty Solaris
www.myspace.com/kittysolaris

Les Hommes Sauvages
www.les-hommes-sauvages.org

Mark Steiner
www.myspace.com/marksteiner

Martin Dean
www.martin-dean.com

Meadowstar

Methylated Spirits
www.methylatedspirits.de

Mick Harvey (via live transmission from Australia)
www.mickharvey.com

Once Upon A Time
www.myspace.com/ausonceuponatime

Phil Shoenfelt & Southern Cross
www.myspace.com/philshoenfeltsoutherncross

Rany Tela
www.myspace.com/ranytela

Sarah Asling & Peter Hofmann
www.myspace.com/sarahasling

The Fullbliss
www.fullbliss.com

The Inchtabokatables
www.inchtabokatables.com

The Jetlag Junkies

Two Dollar Bash
www.twodollarbash.net

18.07.2009 "Golden Vanity" kann bereits bei Easy Action bestellt werden. Offiziell ist die CD ab 24. Juli 209 im Handel erhältlich.

Für einen neuen Song der griechischen Band Dustbowl spielt Phil Akustikgitarre und hat guest vocals beigesteuert.

Zur Zeit arbeiten Phil und seine Band an neuen Songs für ihr kommendes Album. Mehr Infos folgen ...

16.06.2009 Das Konzert am 18.06.2009 im Club Nova Sin, Prag, entfällt.
10.06.2009 Phil Shoenfelt & Southern Cross spielen Memorial Concerts für Bruno Adams (Once Upon A Time, Fatal Shore):

29.08.2009 Kino in Ebensee, Österreich, mit Les Hommes Sauvages
02.09.2009 Bassy Cowboy Club in Berlin, Deutschland, mit vielen weiteren Bands, u.a. mit Hugo Race und Alexander Hacke (Einstürzende Neubauten)
16.10.2009 Pilot Bar in Prag, Tschechien mit vielen weiteren Bands

29.04.2009 Änderung: Das Phil Shoenfelt & Pavel Cingl Konzert am 10.05.2009 in Athen, Griechenland, findet nicht in der "Blue Bar", sondern in der "Tiki Bar" statt.

Wolfgang Gürster hat Konzertfotos von Fatal Shore und eine Auswahl an Fotos von Bruno (Special - We Will Remember) online gestellt: www.rock-shot.com

27.04.2009

Vielen Dank Euch allen, die Ihr an Brunos Beerdigung am Samstag in Berlin teilgenommen habt. Und vielen Dank auch an alle, die nicht persönlich teilnehmen konnten und Ihre Beileidsbekundungen per Post, Telefon und über MySpace übermittelt haben. Es war ein trauriger aber auch schöner und passender Abschied für einen Mann, dessen großes Herz, Wärme und musikalische Begabung, so viele Menschen berührte. Und als jemand, der das Leben und die Menschen liebte, bin ich mir sicher, dass Bruno sehr ergriffen gewesen wäre von der enormen Ausschüttung von Liebe und Zuneigung, die sein Ableben veranlasste.

Ich möchte noch erwähnen, dass es in den kommenden Wochen und Monaten mindestens zwei Tribute-Konzerte geben wird, um Brunos Musik und Leben zu feiern: ein Konzert in Berlin, ein weiteres in Prag. Möglicherweise folgen noch weitere Konzerte in anderen Städten. Sobald wir genaueres wissen, werden wir die Daten und Veranstaltungsorte auf der Fatal Shore website und MySpace Site bekannt geben.

Phil Shoenfelt

20.04.2009 Die Beerdigung von Bruno findet am Samstag, 25. April 2009 um 12 Uhr statt -  Alter Luisenstadt-Kirchhof, Südstern 8-12, 10961 Berlin. Alle, die Bruno die letzte Ehre erweisen wollen, sind willkommen.

Nachtrag: Es gibt mehrere Zugänge zum Friedhof - bitte benutzt den Eingang Südstern 8-12 (nicht Bergmannstr. 39-47). Nach der Beerdigung gibt es ein lockeres Treffen im Hasenheide Park, der nahe zum Friedhof liegt. Brunos Freunde sind herzlich eingeladen zu kommen und zusammen zu picknicken. Für Essen und Trinken sorgt Ihr bitte selbst. Am Abend gibt es einen lockeren Empfang im Trödler Club in Kreuzberg, ein beliebter Treffpunkt von Bruno. Auch hier sind alle willkommen.

19.04.2009

Fatal Shore-Sänger und Frontmann Bruno Adams ist am frühen Samstagmorgen, 18.04.2009, friedlich im Schlaf gestorben.

Bruno hat fünf Jahre mit aller Kraft und allem Mut, die er aufbringen konnte, gegen den Krebs gekämpft. Aber am Ende lief die Zeit davon und er starb zu Hause in Berlin, umgeben von seiner Familie und engen Freunden. Obwohl er unter großen körperlichen Schmerzen litt, hat sich Bruno nie in Selbstmitleid oder Verzweiflung aufgegeben. Er liebte seine Frau Katka und seine drei Kinder mit einer tiefen Leidenschaft, die nie ins Wanken geriet. Und trotz seines sich rasch verschlechternden Zustands blieb er bis zum Ende klar und voller Bewusstsein. Bruno liebte das Leben und er liebte die Menschen; und dass er in so einem jungen Alter von uns gehen muss ist eine Tragödie, unter der wir alle leiden. Die wunderbare Musik, die er gemacht hat, wird auch weiterhin inspirieren, und alle, die ihn kennen lernen durften (und es gibt viele), werden sich an diesen einzigartigen und wunderbaren Menschen mit all der Liebe und der Achtung erinnern, die auch das Markenzeichen von Brunos eigener Einstellung zum Leben war.

Bruno Adams: Geboren am 02.09.1963 in Bacchus Marsh, Australien. Gestorben am 18.04.2009 R.I.P. Berlin, Deutschland.

Nähere Informationen zu Brunos Beerdigung werden auf der Fatal Shore Homepage - so bald bekannt - veröffentlicht. Die Beerdigung findet in Berlin statt, und alle Freunde von Bruno sind willkommen teilzunehmen.
Für Kondolenzschreiben: www.myspace.com/fatalshore

Phil Shoenfelt, Prag, 18.04.2009

10.04.2009 In Phils erster und einziger Mitarbeit in einem Kurzfilm - Pratajev In Prague - spielt er den BBC Reporter Charles Cockburn, auf den Spuren des mysteriösen (und real nicht existierenden) Arzt und Dichter Pratajev. Der Film wurde von der Leipziger Band The Russian Doctors produziert, und basiert teilweise auf Phils Kurzgeschichte "A Little Known Episode" (zu finden unter "Writings")

Pratajev In Prague, Teil I - YouTube

Pratajev In Prague, Teil II - YouTube

15.03.2009 Easy Action veröffentlicht das Album "Golden Vanity" von Nikki Sudden & Phil Shoenfelt:

"The Lost album from Berlin has finally surfaced ten years after the recording finished. One of the most experimental albums recorded by Schoenfelt & the late Nikki Sudden....

With very great pleasure we announce that Troubadour is issuing the Golden Vanity album recorded by Nikki Sudden & Phil Shoenfelt in Berlin in 1998. Ten years later it will see the light of day with full blessing of the Sudden estate and the brilliant Mr Shoenfelt. Easy Action boss Carlton says "this is one f##kin amazing album! Having worked with both Nikki & Phil they have blended their unique talents together to make an extraordinary album. Its like T.Rex (of course) meeting Amon Duul bumping into Hawkwind on the way, very rock n roll indeed. I am really excited about getting this album out at last !!"

Tracklist
01. Hanoi Jane
02. Cloak Of Virtue

03. Jack Ketch
04. Portcullis
05. Love Makes Her Shine
06. Bang A Gong
07. Waiting For You
08. Jamboree Bag

09. Golden Door (early version of Broken Door)
10. Teenage Sheets
11. Wage A Crown
12. Hangman’s Daughter

13. Angel Wings
14. Cullisport
15. Master Sampson

"Golden Vanity" kann bei www.easyaction.co.uk vorbestellt werden, zur Lieferung im April 2009.

Fatal Shore - Bird On A Wire 3-track EP

Das deutsche Onlinelabel FUEGO veröffentlicht die 3-track EP "Bird On A Wire":

Tracklist

01. Bird On A Wire
02. Dolphins
03. Friday's Child

"Fuego Collector's Item"

Diese EP ist ausschließlich als Download erhältlich:

 

01.02.2009 Phil Shoenfelt & Pavel Cingl haben für ihr Album "Live At The House Of Sin" einen GrIndie Award erhalten.
Für mehr Infos Logo klicken ...

 

23.11.2008 Von Phil Shoenfelt / Phil Shoenfelt & Southern Cross / Phil Shoenfelt & Pavel Cingl sind inzwischen einige Videos bei You Tube hinterlegt - wie zum Beispiel selbsterstellte Videoclips (artmaniac53 aus Griechenland) und auch Liveaufnahmen von Phil und Pavels kürzlichen Konzerten in New Yorker Clubs.

Reinschauen lohnt sich - www.youtube.com

03.11.2008

Phil Shoenfelt und Pavel Cingl spielen im November zum ersten Mal in New York, USA:

10.11.2008 @ Cake Shop

11.11.2008 @ Otto's Shrunken Head

12.11.2008 @ Arlene's Grocery

14.11.2008 @ Spike Hill

16.11.2008 @ The Slipper Room

Easy Action Records wird das Album "Golden Vanity" von Nikki Sudden & Phil Shoenfelt veröffentlichen:

Nikki Sudden & Lost Berlin Album Coming Soon!

It is with very great pleasure that we announce that the Troubadour label will be issuing the Golden Vanity album recorded by Nikki Sudden & Phil Shoenfelt in Berlin in 1998. Ten years later it will see the light of day with full blessing of the Sudden estate and the brilliant Mr Shoenfelt . Easy Action boss Carlton Sandercock says " this is one f##kin amazing album! Having worked with both Nikki & Phil they have blended their unique talents together to make an extraordinary album . Its like nothing I've heard by either of them. There's T.Rex (of course) meeting Amon Duul bumping into Hawkwind on the way very rock n roll indeed. I am really excited about getting this album out at last!!"

Phil Shoenfelt is the author of the highly acclaimed novel Junkie Love . We will get you a link to get hold of this book soon. Phil also recorded many albums including "God is the other face of the devil" for Humbug in 1994. Last month an album " Live at the House of Sin " with Pavel Cingl was issued in Europe. We will try n get copies for you to buy here. [Easy Action Records]

11.09.2008 Der New Yorker Radiosender Breakthrough Radio hat am 09.09.2008 ein Special ("Spotlight On The City") über Prag gemacht. Neben weiteren Bands sind auch Phil Shoenfelt & Southern Cross mit einigen Songs vertreten...

www.breakthruradio.com/index.php?show=4805

10.08.2008 Phil Shoenfelt und Pavel Cingl spielen im August 2008 zum ersten Mal in Norwegen:

27.08.2008 Cafe Mono, Oslo, zusammen mit Mark Steiner (ex-NYC band Pyker Ryan’s Folly)

28.08.2008 Sound of Mu, mit einer Lesung aus Phils autobiografischem Roman "Junkie Love"

31.08.2008 Café Mir, Oslo, mit Einar Stenseng

30.05.2008 Die Fatal Shore-Konzerte am 31. Mai in Teplice, Tschechien und am 1. Juni in Berlin fallen aus!
14.05.2008 Auf www.alternativatv.cz steht SHOENFELT's video clip "Magdalena" zur Wahl.  Einfach "Hlasuj!" (tschechisch für "wählen") klicken... das ganze kann zehn Mal pro Tag wiederholt werden...
27.03.2008

Phil Shoenfelt & Pavel Cingls neue CD - Live At The House Of Sin - wird am 14. April 2008 veröffentlicht.

Release-Partys für die kommende Live-CD "Live At The House Of Sin":

... am 31.03.2008 in London, England @  12 Bar Club

... am 14.04.2008 in Prague, Tschechien @ Blues Sklep - Liliova Ulice

02.03.2008 Interview mit dem griechischen Online Music Magazin Music3 - presse
05.02.2008 Am 31. März 2008 spielen Phi Shoenfelt & Pavel Cingl zusammen mit Mark Mulholland und Jason McNiff im legendären 12 Bar Club in London - Release Party für die neue Live-CD "Live At The House Of Sin", die im Dezember 2007 in der Galerie Nova Sin in Prague aufgezeichnet wurde.
31.01.2008 Der Videoclip für "Magdalena" steht ab sofort auch auf YouTube zur Verfügung.
17.01.2008 Am 5. und 6. Dezember 2007 haben Phil Shoenfelt und Pavel Cingl eine Live-CD im Prager Club "Gallerie Nova Sin" aufgenommen. Voraussichtlicher Titel der CD ist "Live At The House Of Sin". Mehr Infos folgen....
13.01.2008 Phils Freund, Kamil von Lifelines Films, hat ein Musikvideo für "Magdalena" erstellt - das gibt es hier zu sehen.
01.01.2008 Happy New Year!

 

14.11.2007 Nick Pagan (ex-Keyboarder der Changelings), der u.a. mit Musikern von The Swans, Siouxsie & The Banshees, The Velvet Underground und live mit Phil gearbeitet hat, spielt am Samstag, den 24. November 2007 als Support für das Melbourne-Duo Winterpark im Shakespeare & Sons in Prag.

Nick Pagans MySpace site: www.myspace.com/newvictorian

31.10.2007 Phil wurde von musicserver.cz interviewt - siehe presse
23.10.2007 Upcoming concerts:

   

25.09.2007 Am 5. und 6. Dezember spielen Phil Shoenfelt & Pavel Cingl in der "Galeri Nová Sín" in Prag.
Die Konzerte werden aufgezeichnet und voraussichtlich nächstes Jahr als Live-CD veröffentlicht.
Und für eine gute Stimmung sollten auch so viele Leute wie möglich vorbeikommen....
06.09.2007 "On October 3rd, 1982, The Clash played at the R.P.I. Fieldhouse, a huge ice-hockey stadium in Troy, New York. The support band on that occasion was Khmer Rouge, a British post-punk band based in New York. Fronted by singer/guitarist Phil Shoenfelt, Khmer Rouge also included bass player Barry “Scratchy” Myers, who had accompanied The Clash as guest DJ on their first three US tours. The line-up was completed by drummer Paul Garisto, who later went on to play with the Psychedelic Furs and Iggy Pop. On October 11th, 2007, twenty five years after the Troy, NY, show, Phil Shoenfelt & Southern Cross will support ex-Clash guitarist Vince White at the Retro Music Hall in Prague. Thus completing a circle in time that has nothing to do with nostalgia."

SHOENFELT @ Retro Music Hall, Prague
on October 11th, 2007
supporting Vince White (ex-The Clash)

04.09.2007 Bruno Adams und Phil Shoenfelt spielen am 7. September 2007 um 22 Uhr im "Trödler", Dresdener Str. 123, Berlin-Kreuzberg.
28.08.2007 Am 8. September findet in Berlin das erste Konzert von Cinderella Effect statt, Phil Shoenfelt tritt solo als Support auf -   tour
21.08.2007 Die Financial Times rezensierte Phils Roman "Junkie Love".
19.07.2007 Phil hat dem kalifornischen Online-Magazin Swampland vor kurzem Rede und Antwort gestanden - siehe Interviews
19.06.2007

Am 5. Juli 2007 erscheint die UK-Version von "Junkie Love" bei Ebury Press/Random House

Mehr Informationen bei:
rbooks.co.uk
amazon.de
amazon.co.uk

Suddenly Yours: A Tribute To Nikki Sudden Die Compilation "Suddenly Yours: A Tribute To Nikki Sudden" erschien jetzt beim spanischen Label Sunthunder Records. SHOENFELT haben für diesen Sampler den Sudden-Klassiker "Death Is Hanging Over Me" eingespielt.

 

 

20.03.2007
Amboss Recordings veröffentlichte am 15.03.2007 das dritte Album von Fatal Shore.
"Real World" kann direkt über info@ambossrecordings.de bestellt werden.
19.12.2007 Fatal Shore auf Tour in Tschechien, Ungarn, Dänemark und Deutschland - konzerte

 

12.12.2006 Das Nikki-Sudden-Cover "Death Is Hanging Over Me" von SHOENFELT gibt's hier zum anhören.
07.12.2006 Das spanische Label Sunthunder Records hat verschiedene Bands eingeladen, ihren Lieblings-Nikki-Sudden-Song aufzunehmen. Am 1. Dezember 2006 haben Phil Shoenfelt & Southern Cross in einem Prager Studio den Nikki Sudden-Klassiker "Death Is Hanging Over Me" aufgenommen.
Die Compilation CD "Suddenly Yours: A Tribute To Nikki Sudden" erscheint voraussichtlich Anfang 2007.
04.11.2006 Nächstes Jahr erscheint auf dem spanischen Label Sunthunder Records ein Nikki Sudden Tribut-Album. Phil Shoenfelt & Southern Cross nehmen dafür den Song "Death Is Hanging Over Me" auf.
19.10.2006
Am 27. Oktober 2006 erscheint auf dem Out Of Lin Label das Debut-Album "Pearls" von Cinderella Effect, das neue Projekt von Constance Rudert, der Leadsängerin von Blutengel.
Die CD enthält eine hervorragende Version von "Darkest Hour" einem Song von Phil Shoenfelt & Southern Cross' Album "Dead Flower For Alice".
Absolut empfehlenswert!
09.10.2006 Der Gig von Phil Shoenfelt & Pavel Cingl im "Solnice" in Ceske Budejovice wurde vom 11.10.2006 auf den 10.10.2006 verschoben.
08.10.2006 Phils zweites Album "God Is The Other Face Of The Devil" ist bei Cherry Red als digitaler Download erhältlich. "Live In Prague" wird ebenfalls bald bei Cherry Red erhältlich sein.

"Real World", ein neuer Song vom dritten Fatal Shore Album, kann auf MySpace angehört werden. Das neue Fatal Shore Album erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2007.

27.08.2006 Phil Shoenfelt & Pavel Cingl spielen am 21.09.2006 beim N.C. EVE @ Kino Oko,
mit Prag-Premiere von "The Proposition" (Regie: John Hillcoat, Drehbuch und Soundtrack von Nick Cave)
20.08.2006

 

Nikki Sudden Tribute Night
31/08/2006 @ Roter Salon, Berlin

with Anastis, Big Sleep, Clark Nova Five, Don Chambers, Comedian Pharmacists, Max Decharne, Al DeLoner, Chris Damien Doll, Fancie, Fatal Shore, The Fullbliss, Jowe Head, Impure Throughts, The Dave Kusworth Group, Meadowstar, Methylated Spirits, Panda, Clive Product, Kitty Solaris, Einar Stenseng, DJ Jewel Thief
and special guests

Unter presse haben wir ein paar ältere Interviews reingestellt (u.a. auch eines von Nick Saloman, der Phil 1990 für das Terrascope Magazin interviewte)

10.08.2006 Die in Berlin lebende Autorin Ni Gudix hat Phil Shoenfelt interviewt.
Die deutsche Version des Interviews gibt's bei www.satt.org und hier unter "presse"
30.07.2006 Neue Konzertdaten in Dänemark, siehe konzerte
17.07.2006 Phil hat aus seinem Archiv einige Rezensionen (deutsch, englisch, französisch, italienisch) seiner älteren Platten rausgesucht, z.B. "Backwoods Crucifixion", "God Is The Other Face Of The Devil"; "Charlotte's Room", etc. sowie ein paar weiter Artikel (siehe presse)
12.07.2006 Letzten Monat wurde Phil Shoenfelt von der in Berlin lebenden Autorin Ni Gudix interviewt.
Das komplette Interview erscheint Ende 2007 im "Haerter", zum 10 jährigen des Magazins.
Eine kürzere Version erscheint Mitte Juli bei: www.satt.org

Neue Tourdaten unter "konzerte"

29.06.2006 Fatal Shore und weitere Bands werden beim "Memorial Concert" für Nikki Sudden
am 31. August 2006 im "Roter Salon" in Berlin spielen.
14.06.2006 Beide Fatal Shore Alben "Fatal Shore" und "Free Fall" sind ab sofort als digitaler Download über musicload und iTunes erhältlich:

Fatal Shore:




Free Fall:
12.05.2006 Die Griechenland-Tour wird wegen unvorhergesehener Umstände auf Oktober verschoben.
16.04.2006 Das Nikki Sudden Memorial Concert am 21. Mai wurde vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben.
12.04.2006 Das Doppel-Album "Deep Horizon - Selected Songs Of Phil Shoenfelt" ist jetzt auch über den US-Shop von iTunes erhältlich:
10.04.2006 Pavel Cingl spielt am 15. April 2006 zusammen mit Brad Stratton ein Konzert in der Rockwood Music Hall in New York City, und nimmt in New York Songs für die neue William Hart Strecker CD auf.

Wolfgang Gürster hat sein Foto-Archiv durchwühlt und präsentiert auf seiner Website  www.rock-shot.com exzellente Fotografien von Nikki Sudden.

04.04.2006 Im Mai wird es zwei Nikki Sudden Memorial Concerts geben - am 21. Mai in Berlin und am 28. Mai in Prag - konzerte
02.04.2006 Phil hat einen Artikel über Football für eine tschechische Zeitung geschrieben.
31.03.2006 Nikki Sudden - in memorium
27.03.2006
"Nikki Sudden, der am Sonntag, den 26. März in New York verstorben ist, war ein lieber Freund und eine riesige Inspiration - nicht nur für mich, auch für die Tausende von Rock'n'Roll-Herzen auf der ganzen Welt. Er glühte wie ein Stern und lebte wie ein Star, und seine Musik war etwas unheimlich Besonderes. Gerade von den Rock'n'Roll Legenden war er besessen. So viel Energie, so viel Kreativität, so viel Leben und so viel Großzügigkeit. When Angels Die, ...

Nikki, es war eine große Ehre Dich zu kennen. Mit Traurigkeit und Bedauern, aber auch mit Erheiterung. Herzliches Beileid an Deinen Vater und Deine Mutter, und an all Deine musikalischen Partner.

Dein Freund Phil."

09.03.2006 "Deep Horizon" ist ab sofort als digitaler Download erhältlich bei iTunes
16.02.2006 Ebury Press aus England (gehört zur Random House / Bertelsmann Verlagsgruppe) wird im Frühjahr 2007 eine UK-Version von "Junkie Love" veröffentlichen, mit Lizenzrechten für England, Kanada, Australien, Neuseeland und Südafrika.
30.01.2006 Phil Shoenfelts Best-of "Deep Horizon - Selected Songs of Phil Shoenfelt" ist ab sofort als digitaler Download erhältlich bei 
17.01.2006 Der Gig von Phil Shoenfelt und Pavel Cingl im berüchtigten Prager Pub "U Vystrelyenho Oka" wurde vom neuen TV-Sender "Zizkov TV" mitgeschnitten, und kann online unter www.zizkov.tv angeschaut werden.
08.02.2006 Nat Finkelstein, der frühere Manager von Phil's Band KHMER ROUGE, Autor der "Factory Years" und bekannt für seine Photographien von Velvet Underground, hat eine eigene Website unter www.natfinkelstein.com
Unter "Videos" gibt's den Videoclip zu Khmer Rouges "New Assassins" http://www.natfinkelstein.com/video/

Neue Live-Daten unter konzerte

 

07.12.2005 BEILEIDSBEKUNDUNG

Wir, Phil Shoenfelt & Southern Cross und Volker Regner, möchten der Familie und den Freunden von Lothar Gärtner, der am Samstag den 3. Dezember nach langer Krankheit verstarb, unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

Lothar war ein wahrer Musik-Liebhaber, der mit einer festen Vorstellung was er veröffentlichen möchte drei Labels gründete: das sehr bekannte Strange Ways, Sireena und das noch junge Label Phantasmagoria. Auf allen diesen Labels veröffentlichte Lothar ausgewählte Independent Musik, an die er auch persönlich glaubte.

Wir danken ihm für die Veröffentlichung unserer eigenen CD Deep Horizon im letzten Jahr, eine CD auf die wir besonders stolz sind. Ohne Lothar wäre dies nie möglich gewesen.

Wir vermissen ihn sehr und möchten unsere Bewunderung für diesen Mann aussprechen, der so viel unternahm um die Independent Musik zu fördern. Sein Vermächtnis wird in der Musik für die er eintrat weiterleben.

22.11.2005 Phil Shoenfelt hält am 17. März 2006 eine Buchlesung aus "Junkie Love" (mit deutscher Übersetzung), als Teil der Leipziger Buchmesse in der Artpa Gallerie, konzerte
14.11.2005 FATAL SHORE sind jetzt auch auf MySpace zu finden: www.myspace.com/fatalshore
12.11.2005 FATAL SHORE haben Aufnahmen für ihr neues Album begonnen.
Am 16. Dezember spielen FATAL SHORE ein Konzert in Berlin.

Am 3. November gingen Phil Shoenfelt und Bruno Adams ins Claustrophobia Studio in Berlin, und spielten Gitarren für Nikki Suddens neuen Song "I Know You" ein, der auf seinem kommenden Album erscheinen wird.

08.11.2005 Neu bei Links: Brix Smith's Adult Net adultnet.uni.cc
Phil spielte Gitarre auf deren 85er 12" "Incense And Peppermints"
25.10.2005 Da in letzter Zeit sehr viele Besucher auf der alten Website auf www.geocities.com/philshoenfelt waren, und zeitweise außer Betrieb war, haben wir uns entschlossen, eine richtige Domain zu registrieren, ohne störende Werbung. Bei der Gelegenheit haben wir die Seite komplett überarbeitet. Hoffe es gefällt Euch. Bei Anregungen einfach mailen an shoenfelt@web.de
02.10.2005 Phil Shoenfelt & Southern Cross haben vor kurzem eine neue Seite bei My Space veröffentlicht. Auf dieser Site gibt es eine kurze Biographie auf Englisch, vier komplette Songs zum Anhören, Fotos und eine Sammlung von "Friends", Bands, deren Musik ebenfalls auf my Space angeboten wird... www.myspace.com/philshoenfeltsoutherncross

Die Biographie auf dieser Website wurde aktualisiert

19.09.2005 Neue Rezension für Deep Horizon
22.08.2005 Der Berliner Musik-Club "Wallywoods" hat am 11. August eine Compilation 2-CD veröffentlicht, mit Live-Songs von Phil Shoenfelt, Nikki Sudden, Bruno Adams, etc. Mehr Informationen: www.wallywoods.com

Wolfgang Sternecks neues Buch "Erotika - Drogen und Sexualitat" wurde vom Nachtschatten Verlag veröffentlicht, und enthält eine Passage von Phils Roman "Junkie Love", sowie weitere Beiträge von William S. Burroughs, Nick Cave, Marilyn Manson, Irvine Welsh and Brett Easton Ellis. Mehr Information auf Wolfgang Sternecks Website www.sterneck.net und beim Nachtschatten Verlag www.nachtschatten.ch

Phil Shoenfelt Solo-Gig am 23. August @ Linhart Foundation Gallery, Dolni Pocernice, Prague (CZ) - Ausstellungseröffnung der New Yorker Künstler John Nowman und Ann Shostrom

11.07.2005 Das englische Fanzine "Bucketfull Of Brains" hat Phil's Best-of "Deep Horizon" besprochen - Deep Horizon
23.06.2005
Das Konzert im Rahmen des Elbhangfest in Dresden (D) fällt aus.
18.06.2005
JUNKIE LOVE ist seit dem 19. Mai 2005 in einer italienischen Fassung erhältlich. Der Verlag ist Arcana - ISBN 88-7966-391-7. Übersetzt wurde JUNKIE LOVE von Luca Fusari, mit Illustrationen von Jolana Izbická.

Die Tourdaten von 1997 stehen nun komplett unter: Konzerte 1997

12.06.2005
Phil hat den zweiten Newsletter für die Homepage geschrieben...
09.05.2005
Am 13. Mai erscheint die Phantasmagoria Sampler-CD "Hardcover University - Phantasmagoria Compilation Vol. 1" . Neben einem Song von Phil Shoenfelt, sind auch Songs von Element of Crime, Mark Burgess, Raindogs, Dead Guitars, God Box, und vielen anderen zu finden. Die CD erscheint bei Phantasmagoria. Mehr Infos unter www.sireena.de (kann dort auch direkt bestellt werden)
28.04.2005
Phil's Roman "Junkie Love" erscheint am 19.05.2005 in italienisch bei FAZI Verlag
05.04.2005
Neue Konzerttermine, u.a. mit der deutschen Band WISSMUT - Konzerte

Neue Rezension für Deep Horizon

30.03.2005
Phil spielt zwei Support-Acts für Mark E Smith's THE FALL - Konzerte
28.03.2005
Neue Konzerttermine - Konzerte
05.03.2005
Zwei Phil Shoenfelt Solo-Gigs in Deutschland - Konzerte
21.02.2005
Phil interviewte Nikki Sudden für "Bucketfull of Brains"
14.02.2005
Interview mit dem griechischen Musikmagazin "Pop & Rock"
09.01.2005
SHOENFELT und ONCE UPON A TIME live im "Rock Cafe", Narodni Trida, Prag (CZ) am 23.02.2005

 

24.12.2004 www.rock-shot.com heißt die brandneue Website von Wolfgang Gürster ("Gustl's Picture Service") mit Hunderten von tollen Live-Fotos von Rockkonzerten.
19.12.1004 Zwei CD-Rezensionen über Nikki Sudden's Album "Treasure Island" von Phil Shoenfelt
13.12.2004 Interview mit "Radio Praha" vom September 2004.

Fotos von der "Deep Horizon" Release Party: http://foto.tiscali.cz/kuliferd/akropolis_17.11.2004/ Danke, Anicka).

Claus Castenskiold, KHMER ROUGE's früherer Drummer, präsentiert seine neue Website @ www.clauscastenskiold.com Have a look!

06.11.2004 PRAG-O-MANIA Festival in Dresden (D) mit Phil Shoenfelt & Pavel Cingl - Konzerte
14.10.2004 Große "Deep Horizon" und "Khmer Rouge - New York - London 1981-86" CD-Release Party am 17.November im "Palac Akropolis" in Prag (CZ). Mit Live-Konzert SHOENFELT, als Support die Leipziger Band WISSMUT und ex-CLASH Tour-DJ und Khmer Rouge-Bassist BARRY "SCRATCHY" MYERS
26.09.2004 Neu bei writings - Von Phil Shoenfelt für die Leipziger Band THE RUSSIAN DOCTORS:
"A LITTLE KNOWN EPISODE - Pratajev in Zizkov". Ein kurzer historischer Überblick über den großen russischen Dichter Pratajev, der die Band inspirierte ...
13.09.2004 Die DoCD von KHMER ROUGE (Phil Shoenfelts frühere Band, die er 1981 in New York gründete) ist ab sofort im Handel erhältlich. Nach fast 20 Jahren erscheinen nun mit "NEW YORK - LONDON 1981-86" zum ersten Mal Songs von KHMER ROUGE auf CD. Label: Voiceprint. Mehr Infos unter: http://www.voiceprint.co.uk/voiceprint.php/Catalogue/Coming/HIPP001CD
04.09.2004 Terminänderung: SHOENFELT Konzert in der Moritzbastei in Leipzig (D) am 16/11/2004.
03.09.2004 Glitterhouse Mailorder hat "Deep Horizon" ab sofort im Programm, mit Rezension
24.08.2004 Phil Shoenfelt - Lesung aus "Junkie Love" (mit Übersetzung von ‘Russian Doctor’ Frank B. Pichelstein) am 27.08.04 um 20 Uhr im BaFF Jugendtreff Bachviertel, Käthe-Kollwitz-Strasse 91, 04109 Leipzig (NiD Leipzig TIPP)
16.08.2004 Ab 27/09/2004 ist die Phil Shoenfelt Doppel-CD "Deep Horizon" im Handel erhältlich.
Die Khmer Rouge Doppel-CD "NYC - London 1981-86" wird am 13/09/2004 veröffentlicht (Label: Voiceprint/Hip Priest).
23.07.2004 Ab sofort ist die Doppel-CD "Deep Horizon - Selected Songs of Phil Shoenfelt" erhältlich!
27 Klassiker von Phil, die größtenteils alle vergriffen sind. Die CD kommt im wunderschön gestalteten Luxus-Digi-Pak, Cover-Artwork von Echo-Preisträger Friedel Muders (FUEGO), Liner notes von Nikki Sudden, etc. Bestellt werden kann direkt über Phantasmagoria Records www.sireena.de. Die DoCD kostet 15,50 Euro + 2 Euro Versand (Deutschland) / 4 Euro (europ. Ausland) ...
09.06.2004 Die Veröffentlichung der Khmer Rouge 2CD ist für September geplant.

"Do you want to see if Phil Shöenfelt & Southern Cross has ever played in your town?" Tourdaten von Phil Shoenfelt & Southern Cross ab 1997, unter Konzerte

04.06.2004 Neue Konzerttermine in Tschechien, Deutschland und Polen
21.03.2004 In Tschechien wird die dritte Auflage von JUNKIE LOVE ("Fetacká Laska") als Hardback vorbereitet
17.03.2004 Das deutsche Label Phantsamagoria wird eine Phil Shoenfelt Best of Doppel-CD veröffentlichen. Titel: "Deep Horizon - Selected Songs Of Phil Shoenfelt". Nikki Sudden schrieb für diese CD die liner notes
02.03.2004 Das englische Indie-Label Voiceprint wird die KHMER ROUGE Doppel-CD veröffentlichen - more infos soon...
28.01.2004 "Ecstatic" und "Dead Flowers For Alice" sind u.a. erhältlich bei www.brachialpop.de (webshop)

Zwei neue Fotos von Phil und Pavel C - Gallerie

26.01.2004 Die Acoustic-Konzerte in Griechenland haben sich nochmal verändert... Konzerte
23.01.2004 Phil Shoenfelt supported das WISSMUT Konzert am 6. Februar in Dresden (D) - Konzerte
09.01.2004 Die neue Fatal Shore CD "Free Fall" wurde jetzt von dem deutschen Label Moloko + veröffentlicht. Die 9 Songs wurden von Phil Shoenfelt und Bruno Adams geschrieben und vor einigen Jahren in Cincinnatti (USA) aufgenommen. Die CD wird in Deutschland über Target vertrieben und ist auch beim Label direkt erhältlich: Moloko + ralf_friel@dsd-steel.com
07.01.2004 Phil und Pavel Cingl geben drei Konzerte in Griechenland
06.01.2004 Phil & Pavel Cingl Live-Fotos, "Palac Akropolis", Prag http://foto.quick.cz/anicka/akropole_21_prosinec/

 

24.11.2003 Fotos vom "Pragomania Festival" in Dresden unter Gallerie
12.11.2003 SHOENFELT Gigs im Dezmeber...
14.10.2003 Phil Shoenfelt und Bruno Adams (FATAL SHORE) spielen zwei Gigs in Berlin
19.09.2003 SHOENFELT- Konzert und eine Lesung (Junkie Love) in Dresden.

Zwei FATAL SHORE gigs in Tschechien ! - Konzerte

04.08.2003 Die 2002 CD "Ecstatic" sowie Phil's Roman "Junkie Love" sind erhältlich bei Glitterhouse Mailorder
28.07.2003 Drummer Jarda Kvasnicka hat eine Biografie für die Website erstellt

"Waiting For You" läuft zur Zeit auf dem bekannten tschechischen Musiksender Channel "O"

Phil und seine Band haben beschlossen sich umzubenennen. Der neue Bandname: "SHOENFELT"

10.07.2003 Phil Shoenfelt gibt eine Lesung aus seinem Buch "Junkie Love" in der neuen Kunstgalerie "Futura Project" in Prag.

Mit Geiger Pavel Cingl spielt Phil bei der "Globe Bookstore - 10th Anniversary Street Party" (Prag).

12.06.2003 Das Video für "Waiting For You" wurde inzwischen schon einige Male in der Sendung "Night With The Angels" im tschechischen nationalen TV gesendet (Samstags von Mitternacht bis 4 Uhr morgens)
01.06.2003 Von Phils früherer Post-Punk Band KHMER ROUGE gibt es jetzt eine Website mit Informationen zu den Band-Mitgliedern, Biographien, ...

Pavel Cingl hat eine Biographie für die "Southern Cross" Website erstellt

22.04.2003 Rezension zur aktuellen CD "Ecstatic" von Nikki Sudden - Ecstatic
17.04.2003 Fotos vom Dezember-Konzert in Göppingen (Vielen Dank an Jürgen Fecker!) - Gallerie
13.04.2003 Die Dreharbeiten für "Waiting For You" sind fertig (das Drehbuch wurde von Gitarrist und Geiger Pavel Cingl geschrieben). Jetzt wird das ganze Material bearbeitet und sollte bald zu sehen sein...
01.04.2003 2 Konzerte in der Ukraine am 12. und 13. April - Konzerte
26.02.2003 Phil und seine Band bereiten momentan Musikvideos für "Waiting For You" und "Twisted" vor...
21.02.2003 Phils erste Solo-CD "Backwoods Crucifixion" kann bei der englischen Plattenfirma www.firerecords.com bestellt werden
15.01.2003 Ecstatic hat eine sehr gute Kritik von "Whisperin' and Hollerin'", einer irischen Website für CD-Besprechungen, bekommen
12.01.2003 In den letzten Wochen wurde die Website komplett überarbeitet - neues Design, mehr Informationen, Fotos, sowie die aktuellen Bestellinformationen für CDs und Bücher aufgelistet. Bisher sind auch einige Seiten in deutsch übersetzt worden (wie z.B. Biografie), einige andere werden folgen...

Phil hat sowohl der tschechischen Zeitung "Burinka" als auch der Slovakischen Zeitung "SME" ein Interview gegeben - beide stehen auf der Interview - Site (in Englisch)

Zu einigen CDs und Büchern gibt es einen Link zum PSSC-Shop, das ist der offizielle Shop von Phil Shöenfelt & Southern Cross.
In Zukunft können folgende Bücher und CDs über den Shop bestellt werden:

CD "Ecstatic"
CD-single "Electric Garden"
CD "Dead Flowers For Alice"
CD "Blue Highway" (z.Zt. ausverkauft - wird wieder veröffentlicht!)
CD "The Fatal Shore" (Phil Shöenfelt, Bruno Adams und Chris Hughes)

BUCH "The Green/Zelený Hotel" (englisch / tschechisch)
BUCH "Junkie Love" (englisch)
BUCH "Fetacká Laská" (tschechisch)

Aufgrund einiger technischen Schwierigkeiten ist der Shop noch nicht voll funktionsfähig. Bis dahin können Artikel mit einer e-mail an exupery@exupery.cz oder an shoenfelt@web.de bestellt, bzw. Bestellinformationen angefragt werden...